Pflegedienst Zukanovic
Schriftgröße: A
15.12.17 (B): jeder 6. Pflegebedürftige muss zum Sozialamt Artikel ...
12.12.17 (GB): Kolat fordert Flächentarifvertrag Pflege Artikel ...
  
 Zur Facebook-Seite.

030 - 29 000 492

Bürozeiten 8-16 Uhr
Rufbereitschaft 16-8 Uhr

Sozialhilfe

Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Pflege benötigen, verfügen aber nicht über ausreichende finanzielle Mittel, um die Kosten für die Pflege selbst zu tragen, haben Sie Anspruch auf Hilfen vom Sozialamt. Folgende Hilfen sind dabei möglich:

  • Hilfe zur Pflege

Hilfe zur Pflege nach §§ 61 ff. SGB XII durch das Sozialamt der Berliner Bezirksämter können Sie erhalten, wenn Sie nicht pflege- oder krankenversichert sein sollten oder einen Pflegegrad 1-5 haben, jedoch nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, Ihren über die Pflegeversicherung hinausgehenden Pflegebedarf zu bezahlen. In diesem Fall kann das Sozialamt - Bereich Hilfe zur Pflege - auf Antrag einkommensabhängig die Kosten für folgende pflegerische Leistungen übernehmen:

- körperbezogene Pflegemaßnahmen mehr ...,
- Hilfe bei der Haushaltsführung mehr ...,
- pflegerische Betreuungsmaßnahmen und Entlastungsleistungen mehr ...,
- zeitlich umfangreiche Pflege (persönliche Assistenz, Sterbebegleitung) (LK 32) mehr ...,
- Haushaltsbuch führen (LK 20 4-fach) mehr ...,
- Hilfe in Notfällen (LK 20 6-fach) mehr ....

Eine Übersicht zur Vergütung der LKs finden Sie hier ....

  • Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten

Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten nach §§ 67 ff. SGB XII durch das Sozialamt der Berliner Bezirksämter.

  • Hilfen in anderen Lebenslagen

Diese Hilfen können Sie bei Ihrem Sozialamt beantragen, wenn Sie keine Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Sie unterteilen sich in:

- Hilfen zur Weiterführung des Haushaltes nach § 70 SGB XII (wenn nur Haushaltshilfe nötig)
- Hilfe in sonstigen Lebenslagen nach § 73 SGB XII (wenn zusätzlich zur Haushaltshilfe, körperbezogene Pflege und Betreuung nötig)
- Altenhilfe nach § 71 SGB XI,
- Blindenhilfe nach § 72 SGB XII,

  • Hilfe zum Lebensunterhalt

Beschränkt sich Ihr Hilfebedarf auf einzelne für den Lebensunterhalt erforderliche hauswirtschaftliche Tätigkeiten, können Sie von Ihrem Sozialamt der Berliner Bezirksämter Hilfe zum Lebensunterhalt nach § 27 Absatz 3 SGB XII beantragen. In diesen Fällen darf kein Bedarf an körperbezogenen Pflegemaßnahmen oder pflegerischen Betreuungsmaßnahmen bestehen.

  • Eingliederungshilfe für behinderte Menschen

Weitere Informationen zur Eingliederungshilfe nach § 53 ff. SGB XII der Berliner Sozialämter finden Sie hier ...

  • Hilfen zur Gesundheit

Weitere Informationen zur Hilfen zur Gesundheit nach § 47 ff. SGB XII der Berliner Sozialämter finden Sie hier ...

Investitionskosten

Seit dem 01.01.2017 stellen alle Berliner ambulanten Pflegedienste Investitionskosten i.H.v. 3,64 % der Gesamtpflegekosten der erbrachten Pflegeversicherungsleistungen oder der Hilfe zur Pflege dem Pflegebedürftigen in Rechnung (ggf. zahlt das Sozialamt). mehr ...




iPUNKThPUNKT - Art Direction | Mike Peuerböck - Developer | © 2011